400 lee­re Kin­der­wa­gen oder Roll­stüh­le

Bit­te unter­stüt­zen Sie unse­re Akti­on!

400 unge­bo­re­ne Kin­der wer­den an jedem Arbeits­tag in Deutsch­land getö­tet. Rechts­wid­rig und doch straf­frei! 400 ein­zig­ar­ti­ge Men­schen! Ihr Recht auf Leben ist im deut­schen Grund­ge­setzt, Arti­kel 1, fest­ge­schrie­ben: Die Wür­de des Men­schen ist unan­tast­bar. Sie zu ach­ten und zu schüt­zen ist Ver­pflich­tung aller staat­li­chen Gewalt. Mit Ver­schmel­zung von Ei- und Samen­zel­le besitzt jeder neue Mensch unan­tast­ba­re Wür­de. 400 Män­ner und Frau­en, die sich aus unter­schied­lichs­ten Grün­den gegen ihre Kin­der ent­schei­den. Die Mehr­heit unse­rer Bür­ger weiß davon nichts., will es nicht wis­sen oder tole­riert die vie­len Kinds­tö­tun­gen.

Wir wol­len mit Ihnen gemein­sam ein Zei­chen set­zen: Für das Leben! Für gesun­de und behin­der­te Kin­der, die nicht zur Welt kom­men durf­ten. 400 lee­re Kin­der­wa­gen oder Roll­stüh­le sol­len am 16. Juni 2018 auf dem Markt­platz in Anna­berg-Buch­holz ein Sym­bol dafür sein.

Bit­te unter­stüt­zen Sie unse­re Akti­on! Brin­gen Sie einen Kin­der­wa­gen oder einen Roll­stuhl mit. Sie kön­nen die­sen gern zum Abschluss der Ver­an­stal­tung wie­der mit­neh­men. Oder Sie las­sen ihn ein­fach ste­hen. Dann wird er von der Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on GAIN (Glo­bal Aid Net­work) über­nom­men und hilfs­be­dürf­ti­gen Fami­li­en und Behin­der­ten in Ost­eu­ro­pa zur Ver­fü­gung gestellt.

Dan­ke, dass Sie unse­re Akti­on unter­stüt­zen! Für Rück­fra­gen zur Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on wen­den Sie sich bit­te an Alex­an­der Rich­ter, Tele­fon: 0171 – 6467533

Der Vor­stand
Lebens­recht Sach­sen e.V.